Salzstreuer PDS mit Motor-Antrieb

Die PDS-Geräte sind mit einem 5,5 PS-Motor ausgestattet, der das Förder­band, das Rührwerk und die Streuscheibe bewegt.

Diesen Salzstreuer gibt es in zwei Varianten: Mit Fahrwerk zum Ankoppeln an Fahrzeugen und als Einheit ohne Räder, zur Montage auf Anhängern oder auf der Ladefläche eines PickUps.

PDS als gezogenes Gerät:

  • mit Federung und Auflaufbremse ausgestattet
  • für den Straßenbetrieb geeignet (COC Papiere) – ideal für mehrere Standorte

PDS als montierbares Gerät:

  • leichtes Laden auf einen Pick-up, Tieflader oder Anhänger
  • zusätzliches Montieren einer Zarge oder Abdeckplatte (mit Schnellmontage) möglich, um die Streubreite auf 1,5 m zu beschränken
  • Sobald der Motor läuft, kann der Fahrer das Streuen über eine Fernsteuerung ein- und ausschalten.

 

Bildergalerie: